Der Kommunist und Pazifist Heinrich Otto

von Verena Wolbring

Die von Heinrich Otto zitieren Worte Schillers über die Vervollkommnung „Im engen Kreis verengert sich der Sinn, es wächst der Mensch mit seinen größern Zwecken“ (Schiller zit. nach Otto, in: Fries 2013, S. 197) verdeutlichen den politischen Ehrgeiz des ersten und einzigen kommunistischen Landrats Siegens in seinem Kampf gegen Faschismus und Militarismus. Auf dem Weg zu einem „Neuaufbau des Denkens, Fühlens und Wollens im Sinne der pazifistischen Weltanschauung“ (Otto, in: Fries, ebd.) bricht dieser mit dem ihn umgebenden engen Kreis und entwickelt Ideen, die diesen Rahmen überwinden.

Folgt man seinen Spuren, führen diese nicht ohne weiteres zum erwünschten Ziel. Die intensivere Auseinandersetzung mit seiner Person wirft Fragen auf und bringt Widersprüche ans Licht.

Im Folgenden soll die Biographie Heinrich Ottos kritisch diskutiert und auf ihre Widersprüche hin untersucht werden.

Zugriffe: 194 Drucken E-Mail