Türkische Migranten und ihre sozialgeschichtliche Entwicklung in Siegen:

von Mirza Erdogan und Duygu Kapusuz

„Bildung als Investition für die Zukunft“. Unter diesem Motto wurde der Verein Deutsch-Türkischer Akademiker e.V. Siegen – kurz VDTA – unter dem Dachverband „Verein Deutsch-Türkischer Akademiker“ im Frühjahr 1995 durch türkische Studenten und Absolventen der Universität Siegen ins Leben gerufen. Die Notwendigkeit eines solchen Vereins erwuchs aus dem Wunsch heraus, die Zusammenkunft von Studenten verschiedener Nationalitäten zu ermöglichen und den Austausch dieser jungen Menschen untereinander zu erleichtern. Ziel war es, eine Anlaufstelle für deutsche und ausländische Studierende, Schüler und Schülerinnen zu sein, die bei universitären bzw. schulischen Problemen behilflich sein konnte.

 

Zugriffe: 197 Drucken E-Mail